Sind die aufblasbaren Rümpfe von Tiwal-Segelbooten empfindlich?

Tiwal-Boote wurden unter den unterschiedlichsten Bedingungen getestet und haben sich bewährt. Zu diesen Testbedingungen gehörten Starkwind, Seegang mit kurzen und langen Wellen, An- und Ablegen an anspruchsvollen Ufern mit Felsen und UV-Beständigkeitstests.

 

Wir arbeiten weiterhin daran, unsere aufblasbaren Rümpfe zu verbessern. Die Rümpfe von Tiwal 2 und Tiwal 3 sind an verschiedenen Stellen mit unterschiedlichen Materialien verstärkt. Die Seiten der Rümpfe werden durch eine Deckschicht aus gelbem PVC widerstandsfähiger gemacht. Darüber hinaus schützt ein breiter Streifen, wie er beim Rafting verwendet wird, die Unterseite der Rümpfe vor dem Abrieb, der beim An- und Ablegen auftreten kann.

Zwar werden Schlauchboote vor allem wegen ihrer Leichtigkeit und einfachen Handhabung eingesetzt, aber sie werden auch wegen ihrer Robustheit geschätzt! So verwenden Feuerwehrleute, die Seenotrettung und Segelschulen motorisierte Schlauchboote, weil sie kollisions- und stoßfester sind als herkömmliche Boote aus GFK oder Polyethylen. Auch können beispielsweise Rafting-Flöße und -Reifen leicht durch Felsen und Steine in den Stromschnellen rutschen.

Versuchen Sie mal, einen aufblasbaren Basketball gegen eine Wand zu werfen, und machen Sie dasselbe mit einem Polyesterobjekt. Was macht sich besser? 😉