Test des Prototypen der neuen Tiwal 3R

Wir haben Ihnen angekündigt, dass die Tiwal 3R kommen wird.Aufgrund der aktuellen Situation liegen wir hinter dem Zeitplan und haben beschlossen, den Start auf den Herbst 2021 zu verschieben. Die gewonnene Zeit wird uns erlauben, alle Details dieses neuen Bootes fertigzustellen. Und wir haben noch einiges an Arbeit vor uns😄. Aber seien Sie versichert, dass die Prototypen großartig segeln und dass diese neue Version viele begeistern wird!

Einige Antworten auf Ihre Fragen

Die Tiwal 3R-Version wurde entwickelt, um Menschen, die sich ein technisch anspruchsvolleres und sportlicheres Boot als die aktuelle Tiwal 3 wünschen, in die Lage zu versetzen, mehr Spaß auf dem Wasser zu haben, während der Transport und die Lagerung unverändert einfach bleiben. Außerdem soll die neue Version den derzeitigen Eignern ermöglichen, ihre Tiwal einfach zu verbessern und ihnen eine sportlichere und technischere Variante bieten, die sie in ihrer seglerischen Entwicklung begleitet. Es wird also möglich sein, Ihre Tiwal 3 mit einem Tiwal-3R-Paket aufzurüsten, wobei der Rumpf und die Struktur Ihres Bootes unverändert bleiben.

Eckpunkte der Tiwal 3R

👉 Fusion-Rumpf mit Schiene an der Unterkante des Hecks
👉 zwei Segelgrößen (7,5 und 6,2 m²)
👉 Mast und Baum aus Kohlefaser
👉 Profilierte Anhänge aus Kompositwerkstoff
👉 Tiefergehendes Ruder
👉 Verlängerung der Ausleger
👉 Taljen für Trimmleinen (Baumniederholer, Cunningham, Unterliekstrecker)

Die Tiwal 3R: mehr Technik und mehr Performance

Sie ist immer noch so kompakt wie früher, aber nicht mehr ganz so simpel! Die Tiwal 3 ist eine aufblasbare Jolle nach dem Motto “Plug and Play”. Sie ist extrem einfach aufzubauen und zu bedienen. Die Tiwal-3R-Version ist komplexer zu segeln. Sie erlaubt und erfordert mehr Trimm. Die Tiwal 3R bietet technisch und körperlich anspruchsvolleres Segeln.

Technische Aspekte

Während die einfache Montage und Bedienung, welche die Tiwal 3 so erfolgreich gemacht haben, beibehalten werden, geht die Tiwal 3R einige Kompromisse ein: Sie verfügt über ein klassisches Rigg mit einem Baum (aus Kohlefaser) sowie Taljen für Baumniederholer, Cunningham und Unterliekstrecker. All diese Trimmleinen werden nach achtern geführt, so dass sie beim Segeln einfach bedient werden können.
Die Tiwal 3R verliert dadurch gegenüber der Tiwal 3 etwas an Einfachheit, da das Anschlagen und Bedienen dieser Komponenten etwas mehr technisches Know-how erfordert.
Die Montage der Tiwal 3R dauert etwas länger (ca. 30 Minuten) als bei der Tiwal 3 (20 Minuten). Das Segeln selbst erfordert einiges an Vorkenntnissen und Erfahrung, um die Vorteile dieser Ausstattung voll ausschöpfen zu können. Die neue Tiwal 3R richtet sich an erfahrene Segler oder an diejenigen, die ihre seglerischen Fähigkeiten verbessern wollen.

Details zur Performance

Das Segel mit seinem freien Unterliek und dem Baum bringt mehr Leistung und macht das Boot dadurch körperlich fordernder. Die Tiwal 3R muss früher ausgeritten werden als die klassische Version. Das Handling ist anspruchsvoller und erfordert dynamisches Segeln, besonders in den Manövern. In Anbetracht des klassischen Baums unter dem Segel zahlt es sich auf jeden Fall aus, an der Ausweichtechnik zu arbeiten 😁.

Während die Tiwal 3 bereits sehr leistungsstark ist, da sie steif, leicht und gut besegelt ist, springt die 3R-Version bei Leichtwind noch schneller an. In Gleitfahrt und im Seegang kann sie dann sehr schnell körperlich und technisch anspruchsvoll werden. Die neue Tiwal 3R ist noch reaktionsfreudiger und schneller.

Die Kostenseite

Die Tiwal 3R mit den beschriebenen Eigenschaften wird zu einem Preis von ca. 9000 € / 9500 € in Vollausstattung angeboten. Der Preis und der Inhalt des Booster-Pakets für Eigner der klassischen Tiwal 3 wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt, nach der Markteinführung der Tiwal 3R.